Davis® Methode

Lernstörungen aufgrund von Legasthenie

Mit dem Davis-Ansatz verstehen wir Legasthenie als ein sehr vielschichtiges Phänomen, das sich in den unterschiedlichsten Bereichen mit Symptomen zeigen kann, die unter dem Begriff der "Lernstörungen" zusammengefasst werden können. Die Symptome können auftreten:

Beim Lesen und/oder in der Rechtschreibung. Dies wird dann in der Regel unter den Begriff Legasthenie oder LRS eingeordnet.
Beim Rechnen. Dies wird dann häufig als Dyskalkulie bezeichnet.
Bei der Steuerung der Aufmerksamkeit, zusammengefasst unter ADS oder ADHS.
Bei der Handschrift oder anderen Tätigkeiten, die unter Grob- und/oder Feinmotorik fallen. Häufig zusammengefasst unter dem Begriff Dyspraxie, was so viel bedeutet wie körperliche Ungeschicklichkeit.
Alle diese Symptome haben ihre Ursache in einer Form des Anders-Wahrnehmens und können mit den Davis®-Methoden erfolgreich korrigiert werden.

Wie hilft nun die Davis-Methode

Mit Hilfe der sogenannten Davis-Orientierungsberatung erlernt der Legastheniker,  sein fantasievolles, bildhaftes Denken zu steuern.
So wie ein Tänzer lernt, wie er sich orientieren muss, um eine Pirouette drehen zu können ohne umzufallen, erlernt der Legastheniker, wie er sich orientieren muss, um seine Aufmerksamkeit zielgerichtet einsetzen zu können.
Außerdem erlernt er, seine Impulsivität oder Verhaltensauffälligkeit bewusst zu steuern. Er kann nun schwankende und kurzzeitige Aufmerksamkeitsphasen erkennen, verlängern oder willentlich abstellen. So erlangt er zunehmend die Fähigkeit, selbständig und unabhängig von anderen zu lernen.
Weitere Lerntechniken helfen, dass abstrakte Symbole ein „Bild“ und damit Bedeutung erhalten, wodurch ein Abspeichern im Gehirn erst möglich wird.
Gleichgewichtsübungen sowie Entspannungstechniken ergänzen die Methode, denn nur Lernen ohne Anstrengung ist richtiges Lernen und macht Spaß.

 

 

 


"Gifted Dyslexic"
Video auf Englisch

 

 

© Dyslexia-help.gr (Traute Lutz) 2013   Impressum

Wer den Namen Davis® benutzt, Davis®-Legasthenie-Korrektur®, Davis®-Symbol-Meisterschaft, oder Davis®-Orientierungsberatung® anbietet, muss hierfür durch die Davis® Dyslexia Association International ausgebildet und lizenziert sein. Weitere Informationen zur Davis®-Methode finden Sie unter: www.legasthenie-adhs-dyskalkulie.com und www.dyslexia.com

 

Webdesign by soptop © 2013